Die Entstehung der „Bundesrepublik Deutschland“ („BRD“)

Die rechtliche Situation in Deutschland, dem existenten Staat DEUTSCHES REICH.

Nach dem dem DEUTSCHEN REICH und damit dem Deutschen Volk aufgezwungenen Krieg, hatte am 07. + 09. Mai 1945 lediglich die Deutsche Wehrmacht kapituliert, nicht aber der Staat DEUTSCHES REICH (DR)!
Das Unterzeichnen der Kapitulation war ein rein militärischer Akt und kein staatsrechtlicher, damit wurde auch nur die Wehrmacht aufgelöst, nicht aber der Staat DR. Die nach der militärischen Kapitulation weiter amtierende geschäftsführende Reichsregierung unter dem „Reichspräsidenten“ Groß-Admiral Karl Dönitz (von Hitler per Telegramm ernannt) wurde dann, auf Veranlassung der USA am 23.05.1945 von den Briten (unter äußerst unwürdigen Umständen) verhaftet und ins Gefängnis verbracht. Dieses war, bei völliger Mißachtung der Haager Landkriegsordnung (HLKO), ein eklatanter Verstoß dagegen und somit - kraft der Waffengewalt der Siegermächte - ein illegaler Akt der Siegerwillkür!

Gemäß den Zonenprotokollen vom 12.09. (Ost-) und 14.11.1944 (NW- + S-Deutschland), bestätigt von der Konferenz der „Großen Drei“ in Jalta/Krim vom 4.-11.2.1945, rückten die alliierten Truppen Anfang Juli 1945 in die so vereinbarten Besatzungszonen ein. Diese Protokolle gingen von den Reichsgrenzen vom 31.12.1937 aus! Jede Zone unterstand dem Oberbefehlshaber der betreffenden Besatzungsmacht; die vier Oberbefehlshaber zusammen bildeten den „Alliierten Kontrollrat“ (Sitz: Berlin). Mit der völkerrechtswidrigen Verhaftung seiner letzten, der geschäftsführenden Regierung am 23.05.1945 durch Groß-Britannien, war das DR lediglich handlungsunfähig geworden, nicht aber erloschen oder untergegangen! Mit dieser Verhaftung hatte lediglich das unselige so genannte „3. Reich“ aufgehört zu existieren, und das war gut so!

Wir werden bald die Macht in Deutschland übernehmen

17.05.2011

"Mehmet D.:Wir werden bald die Macht in Deutschland übernehmen"
Interview mit einem türkischen Juristen mit glänzendem Prädikatsexamen, der Richter in Deutschland werden will.

Wir trafen uns in Bogenhausen im Arabella-Hotel an der Bar. Mehmet D., 28 Jahre alt, frischgebackeneder Prädikatsjurist und überzeugter Vertreter des Islams.
Er kam im Anzug, dennoch sehr lässig- sah ziemlich gut aus. Gute Manieren und elegant. Ich war überrascht. Er trank Cola, ich ein Wasser. Ich mußte dem jungen attraktiven Mann nicht viele Fragen stellen. Er legte gleich los:

"Unsere Eltern haben sich für Deutschland krumm gelegt und es wurde ihnen nie gedankt. Meine Mutter hat als Fabrikarbeiterin Dreischicht gearbeitet , jetzt ist sie krank, kann nicht mehr arbeiten, alles kaputt. Wirbelsäule und auch Depressionen.

Vater arbeitet in einer Gießerei, es ist eine schwere Arbeit. Meine Schwester Söngül , sie ist ein Jahr jünger und ich habe Abitur machen dürfen in Hessen, in Wiesbaden. Dafür haben die Eltern schwer gearbeitet.


Wir machten beide Einserabitur und bekamen BaföG vom Staat während des Studiums. Vollsatz. Ich konnte umsonst wohnen hier in München, es gibt Wohnungen über der Moschee. Die stellt der Türkische Verein, in dem ich bin, den türkischen Studenten in einer Art WG zur Verfügung. Die Vorausssetzung ist, 100%ig hinter dem Islam zu stehen. Das ist für mich kein Problem, weil ich schon immer ein 100%iger war. Diese Wohnung wollen natürlich viele. Ich wurde ausgewählt. Konnte mit Vollsatz Bafög ganz gut leben, ohne Miete.

Der Tod vom Teller - EHEC Spezial

"Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen,
werdet Ihr sie brauchen um zu weinen."
Jean-Paul Sartre

Sie ergaunerten nicht nur unser Erarbeitetes, sondern auch unsere Lebensgrundlagen

Sollten die Menschen nicht auf die Todesimpfungen hereinfallen, können sie bequem über die Monsanto-Nahrungskette eliminiert werden.

Der Gentechnik-Gigant Monsanto bringt derzeit mit aller Macht seine Gen-Pflanzen auch in Deutschland auf die Felder.

"Monsanto will mit seinen Gen-Pflanzen auch die deutsche Landwirtschaft plattwalzen. Langjährige Erfahrungen aus Nord- und Südamerika belegen, dass ein Nebeneinander von Gen-Anbau und normaler Landwirtschaft unmöglich ist", sagte der Gentechnikexperte Henning Strodthoff.

Die deutschen Bauern werden systematisch finanziell ruiniert, bis sie aufgeben müssen. Zum Beispiel kann ein Bauer quasi keine Milch mehr direkt verkaufen. Die Auflagen der sogenannten Gesundheitsbehörden sind derart hoch, dass er jeden Liter Milch sogar selbst subventionieren müsste. Ähnlich verhält es sich mit dem übrigen landwirtschaftlichen Anbau. Es bleibt also nur noch, an die Spekulanten zu verkaufen (im Hintergrund operieren die Finanzinstitute). Diejenigen Bauern, die noch kämpfen, werden mit immer niedrigeren Preisen für ihre Produkte in die Knie gezwungen. Am Ende gehen deshalb jährlich Tausende von Hektar Bauernland in den Besitz von "Satan Monsanto" über, meistens über Scheinfirmen.

Monsanto kauft weltweit Saatgutfirmen auf, besitzt weitreichende Patente auf Saatgut und Pflanzen und drangsaliert Landwirte durch Knebelverträge und Gerichtsverfahren. Dazu passt die Verunreinigung gentechnikfreier Flächen.

Die gekaufte Politik übereignet diesem Unternehmen, einer Firma Satans, Patentrechte für Produkte von Mutter Erde, die allen Menschen gehören. Merkel und Teile der Führungs-Grünen gehören insgeheim zu Monsanto.

Was treibt die Bundespolizei in Saudi-Arabien?

Fakt vom 30.05.2011

{rokbox title=|Was treibt die Bundespolizei in Saudi-Arabien? Fakt vom 30.05.2011| thumb=|images/filme/v_arabien.jpg| size=|854 505| album=|demo|}/images/filme/Bundespolizei_in_Saudi-Arabien.flv&buffer=10&autostart=true&image=images/filme/v_arabien.jpg&fullscreen=true&width=266&height=200{/rokbox}

Um den Film zu starten
klicken Sie bitte
auf das Bild.

Polizei ist hier schon Englisch geschrieben POLICE und die BRD-Flagge dran. Jetzt können nur noch BLINDE verarscht werden.