Warnung an die Bevölkerung im Deutschen Reich vor einer Corona Impfung! 

Die Exil - Regierung hat in den letzten Monaten von den weltweit besten Experten die Meinungen eingeholt und verglichen. Alle Experten sind sich einig in diesen Punkten:

  1. Es gibt keine medizinische Notwendigkeit für eine Impfung
  2. Es gibt keine COVID 19 Pandemie nach echten Bewertungsmaßstäben. Die WHO steht nicht ein für die Weltgesundheit, sondern für den Profit der Pharma - Mafia
  3. Der sogenannte mRNA - Impfstoff ist kein Impfstoff sondern ein Versuchspräparat im Teststadium ohne ausreichende Langzeitstudien und daher LEBENSGEFÄHRLICH!
  4. Absolut niemand haftet für die Gesundheitsschäden oder den Tod der Patienten

Die Vielzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit diesen COVID 19 Impfungen ist eindeutig und erschreckend. In der Regel soll der eingeplante Impftod erst nach 8 bis 14 Monaten eintreten. Wir müssen von einem weltweit geplanten Völkermord ausgehen und diese Impfungen verbieten und sofort abstellen.. Sämtliche verantwortlichen Politiker werden angeklagt und verurteilt vor einem Kriegsgericht.

Hier ein wichtiger Artikel:

BioNTech/Pfizer-Impfstoff

Warnung vor Anaphylaxie bei Corona-Impfung

Bei anaphylaktischen Reaktionen in der Anamnese wird von der Impfung mit dem Vakzine „BNT162b2“ von BioNTech/Pfizer abgeraten. Das betont die Behörde MHRA in UK nach zwei Fällen bei Geimpften.

https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Vor-Anaphylaxie-bei-Corona-Impfung-wird-gewarnt-415495.html

 

 

 

 

 

 

 

Sofortige Auflösung und Verbot der privaten US Firma POLIZEI (ACADEMY Constellis AG) wegen Staatsterrorismus und schwerer Kriegsverbrechen

 

Werter Rainer Wendt,

das private US Unternehmen POLIZEI arbeitet ohne eine Verfassung und auch ohne ein gültiges Grundgesetz seit 1990 und täuscht in hochkrimineller Vorgehensweise hoheitliche Befugnisse im Deutschen Reich vor. Kriegsverbrechen wie Plündern und Beihilfe zum Völkermord beim Thema Corona - Terror werden viele dieser privaten Söldner vor ein Kriegsgericht bringen. Die volle private Haftung dieser Kriegsverbrecher wird das kleinste Problem für uns sein.

Der komplette Brief ist hier herunterladbar.

 
 
 
 

Anschreiben der Exilregierung an Präsident Trump zwecks Amtshilfe

Amtshilfeersuchen White House

 

Auch Strafrecht muß auf Zuruf vom Betroffenen eingestellt werden!

Ein entsprechender Vorschlag befindet sich hier.

Strafanzeige gegen sämtliche Mitglieder der BRiD Bundesregierung
wegen Staatssimulation sowie Staatsterrorismus, Treuhandbetrug sowie US
Steuerbetrug über Identitätsdiebstahl, alles im Sinne von Plündern als
Kriegsverbrechen: Sozialversicherungsnummer 11 120656 S 099

Rückerstattung aller Steuern und Abgaben sowie Bußgelder auf Lebenszeit, ebenso
die Auszahlung sämtlicher Renditen aus dem Aktienhandel mit meiner
Geburtsurkunde mit Verzugszinsen  

 

The US Department of Justice
Secretary of Justice
950 Pennsylvania avenue NW
Washington D. C. 20530-0001
USA
 
Datum: 17.06.2020

Strafanzeige/Strafantrag
Ich, Dr. Gerhard Staats, erstatte hiermit Strafanzeige/Strafantrag gegen die gesamte
Bundesregierung welche nicht legal im Amt ist und somit ohne Mandat kriminell
handelt.

...weiter im Anhang...hier klicken...

 

Organisationsbeitrag

Um Ihnen, nach BRD-Recht, helfen zu dürfen, müssen wir als Organisation auftreten. Da Sie von uns oftmals Hilfestellung erhalten, welche von BRD-Behörden gern als verbotene Rechtsberatung erklärt wird, ist dies unabdingbar. Ein Mitglied muß seine Willensbekundung, in Form einer wiederkehrenden Zahlung, regelmäßig erklären.

Für Reichsbürger mit Reichspersonenausweis ist dieser Betrag auf mindestens 5 Euro pro Monat und für Amtsträger der Exilregierung Deutsches Reich auf mindestens 10 Euro pro Monat festgesetzt worden.

Als Nachweis für Ihre Mitgliedschaft der Organisation, erhalten sie den Reichspersonenausweis.

Neu:
Soziale Härtefälle/Hartz IV-Empfänger (Nachweis erforderlich!) zahlen auf Beschluß des Präsidiums nur noch einmal jährlich 12 Euro.

 

Zur Antragsseite