Schwarzafrikanischer Serienvergewaltiger. . . Staatsversagen . . .

"nicht nur Nordafrikaner vergewaltigen und schänden Frauen und Kinder.."

http://www.rapefugees.net/wirtschaftsfluechtling-vergewaltigt-frau-wirft-sie-aus-fenster-und-vergeht-sich-an-kind-bensheim-hessen/#comments

Wirtschaftsflüchtling vergewaltigt Frau wirft sie aus Fenster und vergeht sich an Kind | Bensheim Hessen

Schwarzafrikanischer Serienvergewaltiger überwältigt Frau, versucht sie zu vergewaltigen und wohl zu töten,
bleibt trotz Anzeige auf freiem Fuß, 2 Tage danach missbraucht er ein Mädchen (13)

Martin Broszat: Gaskammern

Zur Information: Eine Email von mir an RA Frank Miksch, den Strafverteidiger im Verfahren gegen Dr. Johannes Lerle.

G. Ittner

Lieber Frank,

Du hattest mich gebeten, Dir für die Berufungsverhandlung im Lerle-Prozeß Quellen zu nennen für Martin Broszats Aussage, daß es auf dem Gebiet des Deutschen Reiches keine Vergasungen gegeben hatte. Siehe unten.

Adolf Hitler / Der Rassist

Jeder hat es in der Schule so gelernt, und die Pinocciomedien betonieren die Lehre täglich:

Wichtiger Programmpunkt im Nationalsozialismus sei die Rassenlehre gewesen. Sie habe sich durch Einfachheit ausgezeichnet:
A) Deutsche seien die Herrenrasse, besser als alle anderen Rassen.
B) Nichtdeutsche seien, in verschiedenen Stufen angesiedelt, Untermenschen, dazu da, zu Diensten der Deutschen zu stehen.
C) Juden (ob Juden eine eigene Rasse seien, lasse ich hier weg) seien besonders gewertet worden, nämlich als schlimmste Vampire.
Aus diesem Grunde seien sie, wann und wo und wie es nur immer möglich war, ermordet worden.
.
Ich fange hinten an.

Sachsens Innenminister Ulbig gab zu: 499 Schwerkriminelle unter Asylbewerbern

Epoch Times, Donnerstag, 25. Juni 2015 17:24

Unter Sachsen Asylbewerbern sind der Polizei 499 als Mehrfachstraftäter bekannt.

Foto: Sean Gallup / Getty Images

Unter Personen, die aktuell in Sachsen als Asylbewerber registriert sind, befinden sich 499 Schwerkriminelle, die nicht abgeschoben werden können. Diese Aussage des sächsichen Innenministers Ulbig (CDU) veröffentlichte die AfD-Fraktion Sachsen am 18. Juni in einer Pressemitteilung.