Die Mütter von Dresden

Dresden Februar 1945

Als sie in Nürnberg saßen,
die Großen zum Gericht,
fragten in Dresden die Mütter:
„Ruft man uns nicht?“

Aus den Kellern wollen wir kriechen
und starren in euer Gesicht.
Wir, der Rest der Mütter von Dresden;
die anderen leben ja nicht.

Unmenschliches zu ahnden,
so sagt ihr, sei eure Pflicht!
Da sind wir!
Bessere Zeugen findet ihr nicht!

Wir starrten in unserer Kinder
verkohltes Angesicht.
In unseren Fingern zerfiel er,
den wir geboren ins Licht.

Zu Nürnberg, ihr Großen,
nun saßt ihr zu Gericht.
Ruft ihr die Mütter
von Dresden nicht?

Heinrich Zillich

Die Bereinigungsgesetze sind rechtskräftig

12. Februar 2015

Es gibt seit Rechtskraft der Bereinigungsgesetze keine Staatsgerichte mehr.

Nimmt man es genauer, dann

Ukraine: Amerikaner schnappen sich das "Gold der Skythen"

"Dafür müssen Jazenuk und Turchinow hingerichtet werden. Und zwar mit Hammerschlägen auf den Kopf“, schrieb der Direktor des Moskauer Zentrums, Zarifullin. Der Putschisten - Premier Jazenuk hat in einer Nacht- und Nebelaktion die Goldreserve und die Skythenrelikte der Ukrainer in die Vereinigten Staaten gebracht.

Am 7 März um 2 Uhr Nachts, wurde vom Flughafen Borispol die Goldreserve der Ukraine und eine Reihe der Museumsschätze inklusive des Skythengoldes in die VSA geflogen. Angeblich sollen die Schätze als Garantie für den IWF-Kredit, den die VSA für die Ukraine organisieren wollen, dienen.

Obwohl alles streng geheim gehalten wurde ist die Information jetzt durchgesickert. Das ist nicht nur ein Verbrechen gegen den Staat Ukraine, sondern auch gegen die ganze eurasische Zivilisation! Das Skythengold ist die Basis der Identität von Russen, Ukrainern, Türken und Krimtataren.

Unermessliche Schätze
Vor allem handelt es sich um Schmuck. Sein tatsächlicher Wert kann nicht geschätzt werden. Schon über den Preis dieses kulturellen Erbes zu sprechen ist beleidigend. Für die Eurasier bedeutet dieser Schmuck den Urbeginn ihrer Zivilisation. Ein Jahrhundertverbrechen ist passiert!

Gold bleibt in den VSA
Für die Amerikaner ist die Goldreserve überlebenswichtig. Sie haben Unmengen von Gold, wie das der Schweizer und der Deutschen, das man nicht konvertieren kann. Auch das Gold der Iraker und der Libyer wurde von den VSA gestohlen und in die Vereinigten Staaten gebracht. Es gab mehrere Fälle, dass China Gold einforderte für seine Dollars und sie konnten nichts machen. China wurde sogar Falschgold angeboten. Sicher ist, die Amerikaner werden jede goldene Milliarde mit Zähnen und Klauen festhalten. Sie werden die Situation mit allen Mitteln immer weiter provozieren, damit sie dieses Gold nicht wieder hergeben müssen. Sollte das derzeitige Kiewer Regime fallen, werden die VSA das Gold einfach behalten.

Das Volk der Ukrainer hat selbst noch nichts über die Goldausfuhr erfahren. Fernsehsender und Radiostationen in der Ukraine, die darüber berichten wollten, wurden einfach abgeschaltet.

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/18606-Ukraine-Amerikaner-schnappen-sich-das-Gold-der-Skythen.html?print

Keine Zahlung

News vom 20.02.2014: (als Weiterleitung aus zugesendeter Email)


Schon mal wieder ein Knöllchen bekommen oder eine andere Belästigung ?

Bußgeldbescheide sind ungültig, weil auch jegliche Gesetze ihre rechtmäßige Gültigkeit verloren haben und sie gegen das Recht verstoßen ?!

 

Inhalt

Teil 1 Blitzerfotos verstoßen gegen das Grundgesetz und sind damit nichtig - BVerfGericht

Teil 2: Die Bußgeldvorschriften sind gelöscht worden und damit nichtig

Teil 3: Die BRD ist kein Staat und damit sind die Behörden auch keine Staatsbevollmächtigten in Folge !

 

Als pdf ansehen/runterladen HIER

 

Teil 1 - Blitzerfotos verstoßen gegen das Grundgesetz und sind damit nichtig

 http://www.focus.de/auto/ratgeber/unterwegs/deutschland-blitzen-illegal_aid_504045.html